Home

Schulleben

14. April 2021
Alle Kinder und Mitarbeitenden unserer Schule haben inzwischen mindestens einmal einen Schnelltest gemacht. Ein kleines Kitzeln in der Nase, gespanntes Warten auf das Testergebnis und schon ist der erste Schritt zur Routine getan. Alle Tests waren negativ! Was zu tun ist, wenn der Schnelltest mal zu einem positiven Ergebnis führt, ist dem Informationsblatt und dem Meldeformular des Gesundheitsamtes zu entnehmen.
Beide Schriftstücke finden Sie hier
Merkblatt Schnelltest positiv 13.04.2021 Selbststestergebnisse pdf
Bescheinigung-und-Meldeformular-fuer-Schnelltests

4. April 2021
Damit wir am 1. Schultag nach den Osterferien mit dem Unterricht starten können, werden die Testpackungen an unserer Schule schon am Sonntag, 11. April 2021 in der Zeit von 15 bis 17 Uhr ausgegeben. Näheres erfahren Sie hier
Elternbrief_April
Nachweis_Testdurchführung
Testpflicht_Elterninfo_einfach
Selbsttest-Video
Torben erklärt den Corona-Test
Dr. Kasperls Coronatest-Anleitung

1. April 2021
Kein Präsenzunterricht ohne negativen Coronatest!
Nach den Osterferien besteht Testpflicht für alle Schülerinnen, Schüler und Mitarbeitenden an Niedersächsischen Schulen. Näheres erfahren Sie in den Informationen und Briefen des Ministers. Eine detaillierte Information zum Ablauf in unserer Schule erfolgt in den kommenden Tagen!
2021-04-01_Brief_an_Eltern_einfach
Testpflicht_Elterninfo_einfach
2021-04-01_Brief_an_Eltern
Testpflicht_Elterninfo
2021-03-31_-_Formular_Befreiung_von_der_Pr_senzpflicht

27. März 2021
Auch nach den Osterferien werden wir voraussichtlich im Szenario B bleiben. Das bedeutet, der Unterricht wird weiterhin im Wechselmodell für die MoMis und DiDos laufen. Wir werden weiterhin HauGru-Unterstützungsgruppen und Notbetreuung für angemeldete Kinder anbieten. Die aktuellen Briefe des Ministers finden sich hier:
2021-03-24_Brief_an_Eltern
2021-03-24_Brief_an_Eltern_einfach
2021-03-24_Brief_an_SuS_GS_F_S

26. März 2021
Ein Großteil unserer Mitarbeiitenden ist nach der gestrigen Impfung nicht arbeitsfähig. Daher werden heute kein Unterricht und keine HauGru-Unterstützungsgruppen stattfinden. Bitte behalten Sie Ihr Kind zu Hause! Für die angemeldeten Kinder ist die Notbetreuung gesichert. Wir wünschen allen schöne Ferien und frohe Ostern!
 Am 12. April beginnt die Schule wieder.

19. März 2021
Unser Impftermin ist erneut festgesetzt. Am Donnerstag, 25.03.2021 werden alle Mitarbeitenden der Heiligengeistschule geimpft. Es könnte sein, dass es am Folgetag, Freitag 26.03.2021, auf Grund heftiger Impfreaktionen zu erhöhten Ausfällen kommt. Daher bitten wir Sie, sich auf einen möglichen Schulausfall einzustellen. Wir werden Sie hier aktuell informieren. Eine Notbetreuung wird natürlich angeboten. Wenn Sie diese für Ihr Kind in Anspruch nehmen wollen und noch nicht angemeldet sind, schreiben Sie bitte eine Mail an staats@heiligengeistschule.de.

18. März 2021
Zu Verbesserung des Infektionsschutzes an den Schulen soll allen Schülerinnen und Schülern das regelmäßige Testen mit Corona-Laientests ermöglicht werden. Noch vor den Ferien wird es einen Probelauf geben. Weitere Informationen finden Sie hier:
Elterninfo_GS_Corona-Laientests C_Anlage_Information_zur_Anwendung_der_Selbsttests_2021-03-16 Anlage_HGS__Einwilligungserkl_rung_Erziehungsberechtigte

15. März 2021
Deutschland stoppt Astra Zeneca-Impfungen
Tja, nun werden wir erstmal nicht geimpft. Donnerstag und Freitag ist also Unterricht nach Plan. Das ist doch auch was Tolles :-)

11. März 2021
Heute kam die gute Nachricht: Am Mittwoch, 17.03.2021 werden alle Mitarbeitenden der Heiligengeistschule geimpft. Es könnte sein, dass es an den Folgetagen Donnerstag, 18.3.2021 und Freitag 19.03.2021 auf Grund heftiger Impfreaktionen zu erhöhten Ausfällen kommt. Daher bitten wir Sie, sich auf einen möglichen Schulausfall einzustellen. Wir werden Sie hier aktuell informieren. Eine Notbetreuung wird natürlich angeboten.

10. März 2021
Auch im geteilten Unterricht verzichten unsere Klassen nicht auf ihre Gemeinschaft!
Trotz und mit Abstandsregeln haben die Kinder der Klasse 3b zwei verschiedene Orte geplant und gebaut, nämlich das „MoMi-Dorf“ und die „DiDo-Stadt“, die natürlich zusammen gehören. Ein schönes Detail dabei ist die Brücke, die beiden Orte miteinander verbindet!

Auch das Rathaus, die Burg Schreckenstein, die Kirche, das Schloss, der Di-Do-Park und die Sehenswürdigkeiten „Das pinke Haus“ und das „Goldene Haus“, der Spiel- und Fußballplatz und das Schwimmbad sind unverzichtbar!

3. März 2021
Fahrradkurs für Frauen
Nicht in allen Ländern lernen die Menschen von kleinauf Fahrrad fahren. Im April und Mai gibt es ein tolles Angebot Fahrradkurs_ für_Frauen_2021

11. Februar 2021
Wir machen so weiter bis zu den Osterferien!
Der allgemeine Lockdown wird bis zum 7. März fortgesetzt. Die Grundschulen bleiben bis zum 26. März im Szenario B geöffnet. Nach den Osterferien können wir dann vielleicht im Szenario A weitermachen und jeden Schultag wieder mit der gesamten Schulgemeinschaft verbringen. Genaueres lesen Sie in den aktuellen Briefen und Informationen des Ministers.
2021-02-11_Brief_an_Eltern_und_Erziehungsberechtigte_verkürzt
2021-02-11_Brief_an_Eltern
2021-02-11_Pressemitteilung
10-Punkte_Agenda_Bildung_Betreuung_und_Zukunftschancen_sichern

8. Februar 2021
Nun auch noch das Wetter….
Heute fällt die Schule wegen extremer Witterungsbedingungen aus! Notbetreuung wird nur in dringlichen Fällen angeboten. Diese Information können sie an solchen Tagen im Radio hören, Sie finden sie aber auch auf der Website der Verkehrs-Management-Zentrale oder Sie laden sich die
App BIWAPP, die Sie auch in weiteren Sonderfällen benachrichtigt.

27. Januar 2021
Eigentlich hätte es am Freitag, 29.01.2021 in der 3. Stunde die Zeugnisse gegeben und dann wäre Unterrichtsschluss gewesen.
Das machen wir diesmal anders! Die MoMis haben heute schon ihre Zeugnisse erhalten, die 2. Klässler in der 4. Stunde, die 3. und 4. Klässler in der 5. Stunde. Die DiDos aller Klassen haben in dieser Woche am Freitag Unterricht und erhalten dann in ihrer letzten Stunde ihre Zeugnisse.
Zeugnisferien sind für alle am Montag und Dienstag, 1. und 2. Februar 2021!
Für ÜMI-Kinder wird nach Anmeldung eine Notbetreuung von 8 bis 16 Uhr angeboten.
Am Mittwoch, 3. Februar 2021, geht es für die MoMis weiter, am Donnerstag, 4. Februar 2021 für die DoDis. Freitag, 5. Februar sind dann wieder die MoMis mit Unterricht dran.

25. Januar 2021
Maskenpflicht
Ab heute müssen Erwachsene in öffentlichen Verkehrsmitteln und beim Einkaufen medizinische Masken tragen. Stoffmasken reichen nicht mehr aus. Für Kinder gilt dies nicht! Sie dürfen weiterhin Stoffmasken tragen! Genaueres sehen Sie in dieser Grafik:
Maskenpflicht_ab_25._Januar

20. Januar 2021
Wir sind sehr froh, dass die Niedersächsische Landesregierung heute entschieden hat, dass wir so, wie wir jetzt begonnen haben, auch weitermachen dürfen.
Die Pflicht zum Präsenzunterricht ist allerdings aufgehoben!
Besorgte Eltern können also ihre Kinder ab sofort bis zum 14. Februar vom täglichen Schulbesuch abmelden und zuhause lernen lassen.
Ich möchte Sie aber ermutigen, Ihr Kind zum Unterricht zu schicken. Wir achten sehr auf die Einhaltung der Infektionsschutz-Regeln und wir möchten unser Bestes tun, Ihr Kind auch in diesen Zeiten gut zu unterrichten.
HGS_Elternbrief_zum Februar
2021-01-20_Brief_an_Eltern_verk_rzt
2021-01-20_Befreiung_Pr_senzpflicht
2021-01-20_Antrag_Pr_senzpflicht

19. Januar 2021
Unser Schulhof soll schöner werden!
Das ist das Motto aktueller Aktionen unseres Fördervereins. In diesem Zusammenhang ist es den Aktiven gelungen, einen Spendenaufruf an den Pfandrückgabegeräten des Supermarktes EDEKA Bergmann platzieren zu dürfen. Aushang_EDEKA
So kommen uns gespendete Pfandbons zugute. Vielen Dank an die Unternehmer Bergmann und an unseren Förderverein!
Weitere Spenden können aber auch direkt auf das Konto des Fördervereins überwiesen werden ;-). Hier finden Sie die Kontodaten.

7. Januar 2021
Momo? – oder was ist eigentlich das Wechselmodell?

Wechselmodell bedeutet, es werden nur halbe Klassen unterrichtet, so dass nicht mehr als 16 Personen im Raum sind. Dadurch lässt sich ausreichend Abstand zueinander halten.
Wir haben die Klassen in MoMis und DiDos aufgeteilt.
Die MoMis kommen Montag, Mittwoch und in der ersten Woche am Freitag, die DiDos Dienstag und Donnerstag und in der zweiten Woche am Freitag zur Schule.
Während die MoMis Unterricht haben, bearbeiten die DiDos die Aufgaben, die ihre Klassenlehrerin oder ihr Klassenlehrer ihnen mitgegeben hat, Zuhause. Wenn die DiDos Unterricht haben, ist es umgekehrt. Auch, wenn dann nicht alle jeden Tag zur Schule gehen, gelernt wird jeden Tag!

5. Januar 2021, überarbeitet am 6. Januar
! Verlängerung des Lockdowns !
Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler der Heiligengeistschule,
wie Sie der Presse entnommen haben, wird der Lockdown in unserem Land bis zum Ende des Monats verlängert. Für unsere Schule bedeutet das, dass wir erst am 18. Januar wieder öffnen. Bis dahin lernen die Kinder zuhause. Die Klassenlehrerin oder der Klassenlehrer Ihres Kindes wird sich in den nächsten Tagen bei Ihnen melden und Sie zur Materialübergabe informieren. Vom 18. Januar bis zum Ende des Monats werden wir im Wechselmodel arbeiten. Da sich in unseren Sprachförderklassen überwiegend weniger als 16 Personen im Klassenraum aufhalten, sind diese Klassen nicht vom Wechselmodell betroffen. Alle Kinder erscheinen täglich zum Unterricht. Nur die große 3c macht hier eine Ausnahme. Per Post gibt es für die Kinder der 3c genauere Informationen. Die Eltern der Kinder in den allgemeinen Grundschulklassen haben vor einigen Wochen Informationen zum Wechselmodell erhalten und erfahren, ob Ihr Kind zur MoMi- oder zur DiDo-Gruppe gehört. Wenn Sie Fragen dazu haben oder für Ihr Kind eine Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, schreiben Sie eine E-Mail an staats@heiligengeistschule.de.

Die aktuellen Briefe des Ministers finden Sie hier:
2021-01-05_Brief_an_Eltern_einfach
2021-01-05_Brief_an_Eltern
2021-01-05_Brief_an_SuS_GS_F_SGE

15. Dezember 2020
Schon heute ist unsere Schule spürbar leerer. Morgen sollen alle Kinder zuhause bleiben. Nur ganz wenige Kinder, deren Eltern arbeiten und keine Betreuung für sie gefunden haben, dürfen kommen.
Der Minister hat uns neue Briefe geschrieben,
2020-12-15_Brief_an_Eltern_und_Erziehungsberechtigte_verk_rzt
2020-12-15_Brief_an_Eltern_und_Erziehungsberechtigte
in denen er uns jetzt schon ankündigt, dass nach den Weihnachtsferien auch die Grundschulkinder im Unterricht eine MNS-Maske tragen müssen, zumindest bis Ende Januar.

14 Dezember 2020
Ab Mittwoch soll das Land zur Ruhe kommen. Das wichtigste Vorhaben ist jetzt, so wenige Kontakte wie möglich zu haben. Auch unsere Schule soll leer werden. Näheres erfahren Sie im Elternbrief_Dezember.

9. Dezember 2020
Auch in schwierigen Zeiten sind die Kinder und unser Förderverein nicht untätig. Die Kinder haben fleißig gebastelt die Aktiven haben verkauft. Das hat sich gelohnt! Durch den kleinen Markt des Fördervereins sind fast 500 Euro eingenommen worden! Vielen Dank an die Handwerkenden, die Verkaufenden und die Kaufenden natürlich auch!

5. Dezember 2020
Seit über zwanzig Jahren kommt der Nikolaus am Abend vor dem Nikolaustag nach Lüneburg in die Nicolai Kirche, um seine Geschichte zu erzählen. Die Kinder des Chors der Heiligengeistschule und der St. Ursula Schule begrüßen ihn dort und singen zu seiner Erzählung. Dieses Jahr konnten wir nicht für ihn singen, das fanden wir sehr traurig.
Aber trotzdem war er da! Schaut hier: Der Nikolaus in Nicolai

3. Dezember 2020
:-( Keine Feste, keine Märkte, keine….. Stop! Da gibt es doch einen kleinen Markt!
Am Dienstag,
8.12.2020 bot der Förderverein ab 12 Uhr für alle Eltern und Kinder der 1. Klassen und ab 13 Uhr für alle Eltern und Kinder der 3. Klassen an einem Stand vor dem Haupteingang der Schule die selbstgebastelten Werke der Kinder an. Außerdem gab es Stockrosensamen.

Am Mittwoch, 9.12. 2020 ab 12 Uhr geht der Verkauf weiter für alle Eltern und Kinder der 2. Klassen und ab 13 Uhr für alle Eltern und Kinder der 4. Klassen.
An diesen Tagen können auch Schul T-Shirts gekauft werden.
Bei Regen verschieben wir den Verkauf um eine Woche.

Unterstützen Sie den Förderverein in dieser Zeit!

1. Dezember 2020
Gassenzauber in der Weihnachtsstadt Lüneburg
Zweihundert Tannenbäume sind in den Gassen der Lüneburger Innenstadt von der Stadtmarketing GmbH pünktlich zum 1. Advent verteilt worden und alle wollen geschmückt werden. Um zwei davon haben sich die Klassen 1d und 4a gekümmert.
Zuvor wurde fleißig Schmuck gebastelt: glitzernde Christbaumkugeln aus Wolle, schneebestäubte Sterne aus Ästen, handbemalte Kunststoffkugeln und rote Tannenzapfen.

Der NDR hat die Kinder dabei begleitet und interviewt. Den Radiobeitrag hören Sie hier


27. November 2020
Die Quarantänezeit ist vorbei. Seit Montag, 23.11., sind alle Klassen wieder bei uns. Wir hoffen sehr, dass das auch bis zum Beginn der Weihnachtsferien so bleibt. Wie Sie der Presse sicher entnommen haben, beginnen die Ferien schon am 19.12.2020. Den Informationsbrief des Kultusministers erhalten Sie über die Klassenlehrkräfte. Sie können ihn aber auch hier herunterladen 2020-11-26_Brief_an_Eltern_und_Erziehungsberechtigt, auch in einer leichter lesbaren Version 2020-11-26_Brief_an_Eltern_einfache_Sprache.

Für Montag, den 21.12. und Dienstag, den 22.12. können Sie Ihr Kind zur Notbetreuung anmelden, wenn dies aus beruflichen Gründen notwendig ist. Schreiben Sie mir dafür eine Mail an staats@heiligengeistschule.de.

Sollten Sie mit vulnerablen Familienangehörigen zusammen Weihnachten feiern wollen, können Sie im Ausnahmefall einen Antrag stellen, dass Ihr Kind schon vorzeitig für den 17. und 18.12. aus dem Präsenzunterricht befreit wird. Eine Erklärung und das Formular dazu finden Sie hier 2020-11-26_Befreiung_Weihnachten und 2020-11-26_Antrag_Weihnachten. Ihr Kind erhält dann von seiner Klassenlehrerin oder von seinem Klassenlehrer schulische Aufgaben zum Zuhausearbeiten.

Coronafälle an der HGS !
Hier finden Sie Unterstützung, wenn Sie mit Ihrem Kind unter Quarantäne gestellt sind! Die Informationen sind am Ende auch auf polnisch und arabisch.
2020 11 13 Quarantäne-Nachbarschaftstelefon-Hansestadt

13. November 2020
Eine bewegte Woche geht zuende. Aus der Kohorte 3 ist uns ein weiterer positiver Fall gemeldet worden, der aber keine schulischen Nachwirkungen hat, da sich der 3. Jahrgang in Quarantäne befindet. Am Donnerstag, dem 19.11., endet die Quarantäne für die Kinder der 3. Klasse und sie kommen am Freitag zurück in die Schule. Die Quarantäne des 1. Jahrgangs endet am 20.11. Nach dem Wochenende sind dann am Montag, dem 23.11. auch die Kinder der 1. Klassen zurück.

Beachten Sie die Hygieneregeln!
Schränken Sie Ihre Kontakte ein! Halten Sie Abstand!
Tragen Sie eine Mund-Nasen-Schutzmaske!

Bleiben Sie gesund!

10. November 2020
Heute Morgen erhielten wir die Mitteilung des Gesundheitsamtes, dass es die Situation an unserer Schule falsch bewertet hätte. Nun sollen doch die Kohorten (gesamter Jahrgang) 1 und 3 für 14 Tage in Quarantäne. Bei wachsender Infektionslage wird es für das Gesundheitsamt immer schwieriger, den Überblick zu behalten. Mittlerweile sind die Kinder der 1. und 3. Klassen alle Zuhause, ausgestattet mit ihrem Quarantäne-Bescheid, den Quarantäne-Regeln und Lernaufgaben für die kommenden Tage. Wir hoffen sehr, dass sich in den kommenden Tagen keine weiteren Infizierungen zeigen.

9. November 2020
Das Gesundheitsamt hat für die Klasse 3c und nun auch für die Klasse 1d Quarantäne bis zum 22.11. angeordnet. Die Quarantäne gilt nur für die Kinder dieser Lerngruppen und ein betreuendes Elternteil, nicht für Geschwister.
Für alle anderen Schülerinnen und Schüler findet der Unterricht nach Plan statt. Die hohen Inzidenzwerte des Landkreises können in den kommenden Tagen dazu führen, dass unsere Klassen ins Szenario B (MoMi/DiDo) geschickt werden. Bitte beachten Sie kommende Mitteilungen auf dieser Seite und achten Sie auf Informationen in den Postmappen Ihres Kindes.

6. November 2020
Wir haben die Bestätigung, dass einer unserer Schüler positiv auf Corona getestet wurde. Daher begibt sich die Kohorte 3, die Klassen 3a, 3b und 3c, ab Montag, 9.11., ins Distanzlernen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten Arbeitsmaterialien von ihren Klassenlehrerinnen per Post. Weitere Anweisungen erteilt uns in den nächsten Tagen das Gesundheitsamt. Für die anderen Schülerinnen und Schüler findet ab Montag der Unterricht nach dem bisherigen Plan statt.

Sicherheit für Schulanfänger
2. November 2020
Auf Initiative des Verkehrssicherheitsberaters der Polizei Lüneburg und durch die Unterstützung von Round Table Lüneburg erhielten unsere Schulanfänger kostenlos Warnwesten, um gut sichtbar und sicher durch die dunkle Jahreszeit zu kommen.
Wir sagen: „Vielen Dank!“

Die Kinder finden ihre Westen toll!

Die Kinder finden ihre Westen toll!

Kastanienabgabetag
Am Freitag, 30.10.2020 kam der Förster und hat die gesammelten Kastanien gewogen. Ergebnisliste_2020

„Bilder einer Ausstellung“
7. und 9. Oktober 2020
Durch Initiative von Bettina Küntzel war das Philharmonische Staatsorchester Hamburg mit einem Streichquintett exklusiv für die Kinder der Heiligengeistschule zu Gast in der Musikschule Lüneburg. Es wurden Auszüge aus dem berühmten Zyklus „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgski gespielt. Undere Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse waren begeistert! Unser Dank gilt den Musikern und Bettina Küntzel!

Es wird Herbst
7. Oktober 2020
Die ersten Wochen sind geschafft. Alle Kinder gehen in die Schule und freuen sich auf die Herbstferien. Wir wollen weiterhin dafür sorgen, dass sich niemand mit dem Corona-Virus ansteckt. Deshalb heißt es: Mund-Nasenschutz-Masken tragen, Abstand halten, Hände waschen! Was ist zu tun, wenn sich jemand krank fühlt? Elterninfo_Kind.bleibt.zuhaus

Junges Literaturbüro
21. und 22. September 2020Insekten
Durch ein freundliches Angebot des Literaturbüros war die Kindersachbuchautorin Bärbel Oftring mit der „Kinderuni“ zu ihrem Sachbuch „Insekten“ für zwei Lesungen  in unserer Schule. Die Kinder der 2. und 3. Klassen erfuhren viel über Insekten, wie sie sehen, wie sie hören, wie sie atmen und vor allen Dingen wie sie leben. Dabei schauten sie sich mit Frau Oftring auch ein paar Insekten genauer an. Das war äußerst spannend!

Lesetüten von Lünebuch
22. September 2020
Im vergangenen Schuljahr malten die damaligen 1. Klassen viele bunte Tüten. Diese wurden von Lünebuch gefüllt und dadurch zu Lesetüten. Am 15. September konnten nun die jetzigen 2. Klässler den neuen 1. Klässlern die Lesetüten überreichen. Wir danken Lünebuch für diese tolle Tradition!

Ein neues Schuljahr
1_Einschulung_2020Lange haben wir überlegt, wie sich die Einschulung unter Corona-Bedingungen mit Masken und Abstand gestalten lässt. Die Befürchtungen, dass Feierlichkeit und Fröhlichkeit abhanden kommen könnten, waren groß.

Dann wurde es aber doch ein richtig schönes Einschulungsfest :-) Wir boten für jede Klasse einen Exklusiv-Termin an, alle hatten einen Sitzplatz und die Atmosphäre war besser denn je. Sogar das Wetter war hervorragend! Die Kinder waren zufrieden und die Eltern waren stolz. Manchmal bringen komische Pandemien gute Veränderungen mit sich. Wir werden dieses Format wohl auch in Zukunft beibehalten.

Bald geht es wieder los :-)
Wir können alle zusammen starten! Das ist toll! Elternbrief_Start ins neue Schuljahr
Doch Abstand halten, Maske tragen, Hände waschen und all die anderen Vorsichtsmaßnahmen sind immer noch wichtig! Eltern dürfen das Schulgebäude nicht ohne Anmeldung betreten. Stop_Besucher_Aushang Besuchernachweis

An den ersten beiden Schultagen, Donnerstag 27. und Freitag 28. August, kommen die Kinder der Klassen 3c, 4a und 4b ab 7.50 Uhr zum Haupteingang. Die Kinder der Klassen 2a, 2b, 2c, 2d, 3a und 3b kommen auf den Schulhof und stellen sich dort in markierten Feldern auf. Die Lehrer holen sie dann ab. Mittags um 11.50 Uhr geht es mit Maske aus der selben Tür nach Hause. Der neue Stundenplan informiert in jeder Klasse, wie es ab Montag weitergeht.

Auf den Fluren muss die Maske getragen werden. Im Klassenraum waschen sich die Kinder die Hände und dürfen dann die Maske abnehmen.
Zur Pause dürfen jetzt alle Kinder eines Jahrgangs gemeinsam auf dem Schulhof spielen!
Jeder Jahrgang hat seine eigene Pause.

Seid ihr alle da? Ja!!!!!
15. Juni 2020
Endlich sind auch unsere Jüngsten wieder im Haus. Alle Kinder sind zurück! LZ_15_06_2020 (Seite 5) Nun bleibt nicht mehr viel Zeit bis zum Schuljahresende. Die wollen wir nutzen und noch so viel wie möglich in die Köpfchen streuen, damit die Saat in den Sommerferien aufgeht :-)

Hurra! Bald ist Baubeginn!
10. Juni 2020
Es geht los! In den Sommerferien startet der erste Bauabschnitt unserer Umgestaltung zur Ganztagsschule. Wir freuen uns!
Das Nebengebäude wird zum Teil abgerissen und neu aufgebaut. Wir räumen und packen schon kräftig. Die Klassen 3a und 1b ziehen vorübergehend ins Hauptgebäude. Dafür müssen wir den Musik- und Werkraum vorübergehend aufgeben.
Unsere Turnhalle wird zur Mensa umgebaut. Ab kommendem Schuljahr findet der Sportunterricht in der Turnhalle der St.-Ursula-Schule statt.

Unter ‚Download‘ finden Sie die Baupläne und die erfreulichen Ergebnisse der Schadstoff­untersuchungen (äußerst geringe Belastungen!) bezüglich des zu verändernden Baubestands. Machen Sie sich ein Bild und freuen Sie sich mit uns auf die Modernisierung der Heiligengeistschule!
Es ist geplant, Arbeiten, die den Unterricht stören könnten, überwiegend in den Ferien zu erledigen.
Sicher wird es während der Bauphase hier und da zu Einschränkungen kommen können. Dennoch blicken wir zuversichtlich auf die vor uns liegende Zeit, da wir wissen, dass unsere Schule nur so schöner und moderner werden kann.

Einschulung?!
Informationen zum Thema finden Sie hier!

Alle kommen wieder!
15. Mai 2020
Endlich ist der Fahrplan für alle Klassen verbindlich! Die 4. Klassen sind seit zwei Wochen wieder im Unterricht. Am Montag, 18. Mai 2020, kommen die 3. Klassen zurück. Am Mittwoch, 3.Juni.2020, folgen die 2. Klassen und ab Montag, 15.06.2020 kommen mit den 1. alle Klassen wieder in die Schule. Die weiteren Informationen auf dieser Seite geben Ihnen einen Überblick, was für Ihr Kind wichtig ist. Einen detaillierten Brief erhalten Sie demnächst von den Klassenlehrerinnen Ihres Kindes.

Schule in Corona-Zeiten
14. Mai 2020

12. Mai 2020
Schon seit vergangener Woche sind die Schülerinnen und Schüler Kinder der 4. Klassen wieder regelmäßig in der Schule. In der Landeszeitung gab es am 5. Mai 2020 einen Artikel dazu.
LZ-LZG[-_]08_05_2020 (Seite 3)_compressed
Nächste Woche kommen auch die Kinder der 3. Klassen zurück und wir freuen uns!

WirbleibengesundMund-Nasenschutz-Masken
HGS_Mädchen_3
April 2020
Um alle Beteiligten am Schulvormittag vor Ansteckung zu schützen, möchten wir Sie bitten, Ihrem Kind einen Atemschutz, der Mund und Nase bedeckt, zu besorgen. Anleitungen zur Herstellung eines solchen finden sie am Ende dieses Textblocks und im Internet, z. B. hier, doch auch ein Halstuch, was „räubermäßig“ ins Gesicht gebunden wird, oder ein Stück vom Bein einer Leggings erfüllen diesen Zweck.
Üben Sie mit Ihrem Kind den Umgang mit dem Atemschutz und sprechen Sie bitte mit ihm intensiv über die erforderlichen Hygienemaßnahmen: Hände waschen, Abstand halten, Mundschutz tragen!
Stoffmaske

Garten ohne Schule

Wiederaufnahme des Schulbetriebs
20. April 2020
Liebe Kinder, liebe Eltern,
nichts ist mehr, wie es war. Die Schule fängt noch nicht sofort wieder an und auch nicht für alle auf einmal. Erstmal bekommen alle Kinder neue Aufgaben von ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern, die sie zu Hause bearbeiten. In den nächsten Tagen erhaltet ihr Post oder einen Anruf eurer Lehrerinnen und Lehrer und trefft sie zu verabredeten Zeiten kurz in der Schule um zu besprechen, wie es weiter geht.
Ab dem 4. Mai kommen die Kinder der 4. Klassen wieder regelmäßig zur Schule, ab dem 18. Mai geht es dann für die Kinder der 3. Klassen wieder los. Wenn sich alles gut entwickelt, kommen Ende Mai die Kinder der 2. Klassen und Anfang Juni die Kinder der 1. Klassen dazu.
Alle Familien erhalten rechtzeitig Nachricht von uns, wie der Einstieg genau abläuft.

Notbetreuung wird weiterhin sofort für Wochentage von 8 Uhr bis 13 Uhr angeboten. Dafür melden Sie Ihr Kind bitte unter staats@heiligengeistschule.de an. Auch die ÜMI bietet eine Notbetreuung an. Bitte nehmen Sie direkt Kontakt auf.

Haben Sie Fragen? Dann schreiben Sie uns!
Bleiben Sie zu Hause! Tragen Sie Atemschutz! Bleiben Sie gesund!

Erklärvideo für Kinder

Eltern-Info des Kultusministers

Nehmen Sie es ernst!
Die eindringliche Ansprache unserer Bundeskanzlerin sollte allen deutlich gemacht haben, dass die Lage ernst ist!
– Bleiben Sie nach Möglichkeit zu Hause!
– Halten Sie sich an die Hygieneregeln!
– Schützen Sie die Generation der Großeltern!
– Sorgen Sie für Ihre Mitmenschen! Nachbarschaftshilfe
– Helfen Sie mit, die Verbreitung des Virus zu verhindern!

Links für Kinder, Eltern und Lehrkräfte
Stöbern, Spielen, schlauer werden 🙂

Schulausfall
An der Heiligengeistschule findet, wie in allen niedersächsischen Schulen, seit Montag,16.03.2020, kein Unterricht statt. Auch die ÜMI bleibt geschlossen. Nach bisherigem Stand soll die Maßnahme bis zum 18.04.2020 gelten.
Für Beschäftige aus den Bereichen Pflege, Gesundheit, Medizin und öffentliche Sicherheit wie Polizei, Justiz, Rettungsdienste, Feuerwehr und Katastrophenschutz, sowie zur Aufrechterhaltung der Daseinsvorsorge wird eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler angeboten.
Diese Notbetreuung findet, bei Bedarf auch in den Osterferien, in kleinen Gruppen statt und ist auf das notwendige Maß begrenzt. Sollten Sie diese Betreuung für Ihr Kind in Anspruch nehmen müssen, melden Sie sich unter staats@heiligengeistschule.de

Diese Entscheidungen hat die Niedersächsische Landesregierung aufgrund des Infektionsgeschehens rund um das Coronavirus SARS-CoV-2 gefällt. Rechtsgrundlage der Maßnahme ist das Infektionsschutzgesetz (IfSG). Eine entsprechende fachaufsichtliche Weisung hat das Niedersächsische Gesundheitsministerium an Landkreise, Kreisfreien Städte und die Region Hannover gegeben.

Förderverein
Auch die geplanten Aktivitäten des Fördervereins, der Schulgarten-Aktionstag am 21.03.2020 und der Stammtisch am 25.03.2020, werden auf Grund der derzeitigen Entwicklungen verschoben.

Haste das gesehen?
6. März 2020
Der Förderverein hat uns eine alte Kirchenbank in den Haupteingang gestellt. Nun ist es möglich, sich mit Blick auf das Mosaik eine Auszeit zu nehmen und darüber zu meditieren, wie passend unser Motto „Hand in Hand gemeinsam stark!“ ist, und darüber, was wir für einen coolen und aktiven Förderverein haben, und darüber, was für einen großen Wurf Frau Crone da mit unseren Kindern gemacht hat.
Vielen Dank an alle Akteure!

Es geht los!
Der Umbau der Heiligengeistschule zur Ganztagsschule beginnt im Sommer 2020. Für den 1. Bauabschnitt wird das Nebengebäude Ende Juni/Anfang Juli geräumt. Zwei Klassen ziehen ins Hauptgebäude. Dafür müssen wir den Werkraum und den Musikraum aufgeben und diese Fächer bis Ende 2021 im Klassenraum unterrichten. Der Sportunterricht wird ab dem nächsten Schuljahr in der Sporthalle der St.-Ursula-Schule stattfinden. Die Pläne zum Umbau und die Ergebnisse der Voruntersuchungen auf Schadstoffe finden sie unter Downloads

Fasching!
Am 25. Februar zog die Schulgemeinschaft mit lautem Getöse durch die Stadt. :-)


Willkommen auf den Web-Seiten der Heiligengeistschule in Lüneburg!

HGS_Gebäude

Die Heiligengeistschule ist eine Grundschule mit dem Schwerpunkt „Sprache“.

Über die allgemeinen Möglichkeiten einer Grundschule hinaus gibt es bei uns mit den Sprachförderklassen ein spezifisches Angebot für Kinder mit Sprachentwicklungsverzögerungen.

Für Kinder, die mit ihren Familien erst vor kurzem nach Deutschland gekommen sind, gibt es an unserer Schule eine Sprachlernklasse. Hier werden die Kinder bei ihren ersten Erfahrungen mit der für sie neuen Sprache unterstützt.
Sobald ihr Sprachverständnis soweit reicht, sich im Schulalltag zurecht finden, können sie in allgemeine Grundschulklassen wechseln.

Darüber hinaus bieten wir, als Teil eines Hochbegabtenverbundes, besondere Angebote für hochbegabte Kinder.

Unser Leitbild begleitet den Weg und unser Profil gibt Ihnen noch mehr Informationen.

Wir freuen uns auf Ihren und euren Besuch bei uns!
Das Team der Heiligengeistschule

Aktuelle Termine finden Sie hier.

Logo_Hochb_BLAU                                           UemiIserv